Kleine Weihnachts+Neujahrsgedichte

von monika minder

Auf dieser Seite

Gedanken

Geschenk-Tipps
Gute Links



Ähnliche Themen

Kurze
Lustige
Weihnachtsbaumform
Klassische bekannte
Liebesgedichte

Adventskalender online mit Gedanken + Gedichten



Sprüche Zitate

Sprüche
Hoffnung
Leben
Liebe
zum Nachdenken
Weisheiten
Zeit



Kurze poetische Gedichte und Sprüche zur Weihnachts- und Neujahrszeit. Schöne und moderne Weihnachtslyrik. Passen gut auf Karten.

Grundsätzliches

So Grundsätzliches
wie das Gute, das Menschliche,
nie verlernen, nie vergessen
zu teilen und sich mitzuteilen,
damit eine Lichtung entsteht
hinter uns her.

(© Monika Minder)


Weihnachtskugel rotweiss getupft

© Bild Monika Minder, darf für private Zwecke=offline (Karten, Mails...) kostenlos verwendet werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text:

Gib mir ein Bild
von einem Licht,
von einer Hoffnung,
einer Liebe,
eines Glücks.
Friede braucht bunt.

(© Monika Minder)

Eine Kerze sein

Eine Kerze sein,
ein kleines Licht
und einmal im Jahr
voller Zuversicht brennen.

Die Flüchtigkeit
im Goldstaub verlieren
und mit ausgebreiteten Flügeln
der Stunde die Hand hinhalten.

(© Monika Minder)

Flügel

Silbernes Blicken
durch rundgedrückte Kugeln
und Zeit im Schoss.
Was an die Sehnsucht pocht,
braucht Flügel.

(© Monika Minder)

Aufbrechen

Nicht der Weg ist das Ziel, sondern das Aufbrechen.
Wo Aufbrechen ist, wird Weg.

(© Monika Minder)

Abende

Jetzt, wo die Abende
wieder möbliert sind
mit Kerzenlicht und Synfonien,
trägst du mich nach Hause.

(© Monika Minder)


Schneeimpression

© Bild Monika Minder, darf für private Zwecke=offline (Karten, Mails...) kostenlos verwendet werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text:

Voller Zärtlichkeit
neigt ans Licht
sich ein Ast.

(© Monika Minder)






Die ersten Flocken

Jetzt,
wo der Morgen
dich krault,
wie du deine Katze,
fallen leise
die ersten
Flocken.

(© Monika Minder)

Dankbar

Wo's dankbar denkt,
ist Glück.

(© Monika Minder)

Kinderaugen

Wo heute alles selbstverständlich ist:
Ein zu Hause haben, Kühlschrank voll...
inmitten grosser Kinderaugen,
in denen Hoffnung doch nicht
auszulöschen sein sollte.

(© Monika Minder)

Der Zeit zusehn

Der Zeit zusehn,
mit ihr allein sein
und dem Blässerwerden
des Jahres.

(© Monika Minder)

Dieses Licht

Dieses Licht
ein Geheimnis
darin geritzt.

(© Monika Minder)


Waldlichtung mit Schnee

© Bild Monika Minder, darf für private Zwecke=offline (Karten, Mails...) kostenlos verwendet werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text:

Ein paar Blätter
zittern noch,
im Geäst
wirds leer.

(© Monika Minder)






Entschlummertes Jahr

Reste eines entschlummerten Jahres,
Sternenstaub auf den Rücken geknüpft,
um zu leuchten, wenn die Reise weitergeht.

(© Monika Minder)

Welch schönes Licht

Welch schönes Licht
ist in deine Hoffnung gemalt.
Welch Zeichen
im Zauber des Himmels.

(© Monika Minder)

Kerzentag

Kerzentag,
wo der Wachs
ins Glück fällt.

(© Monika Minder)

Es klingen Flöten

Es klingen Flöten
und Gedichte von Goethen.
Düfte kreisen um die Nase,
grün noch ist's im Grase.
Wir lauschen der Uhr,
sie schlägt nur, schlägt nur...

(© Monika Minder)

Kalendervorstoss

Das ist der Kalendervorstoss
in den Zauber des Advents,
in die Demut des Sternenlichts.

(© Monika Minder)


Winterlandschaft mit Bäumen

© Bild Monika Minder, darf für private Zwecke=offline (Karten, Mails...) kostenlos verwendet werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text:

Wo's dankbar denkt,
ist Glück.

(© Monika Minder)

Unordentliche Tage

Nur noch wenige
unordentliche Tage
stehen im Jahr.
Was jetzt noch hochsteigt,
löscht keine Narben.

(© Monika Minder)






Was leiser wird

Was leiser wird in uns
mit dem Weg.
Leiser wird's.

(© Monika Minder)

Worte in die Sterne

Ich schreibe Worte
in die Sterne
und nenne es Glück,
wenn sie durch
die Wolken atmen.

(© Monika Minder)

Nach Hause

Jetzt, wo die Sterne
die Flügel aufschlagen
und nach Hause fliegen,
schreibe ich Heimat
in den Himmel.

(© Monika Minder)

Spaziergang

Die Lichter
und die Schatten
am Boden,
an den Wänden,
Zauberstrahlen,
mit meiner Hand
in deiner
dem Abend
entgegen.

(© Monika Minder)

Für dich

Auf der Schwelle
will ich für dich
einen Stern
in ein Liebeslied
zeichnen.

(© Monika Minder)

In der lärmenden Stille

In der lärmenden Stille
wird wieder ein Jahr zu Ende gehen,
werden Hände geschüttelt,
wird die Hoffnung nach Gerechtigkeit
neu definiert.

(© Monika Minder)

Advent

Es liedet
in den Gassen.
Das nennen sie Advent.

(© Monika Minder)


Schneespur

© Bild Monika Minder, darf für private Zwecke=offline (Karten, Mails...) kostenlos verwendet werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text:

Wer den Sinn des Lebens kennt,
wird auch eine schöne Spur hinterlassen.

(© Monika Minder)

Ein kleines Wort Danke

Ein kleines
Wort - DANKE! -
findet zu dir,
weil grosse Worte für alles,
was ich sagen möchte,
zu klein sind dafür.

(© Monika Minder)

Verzaubert liegt die Welt in weiss

Verzaubert liegt die Welt in weiss
Noch immer fallen Flocken leis.
Verzaubert scheint die Sternenzeit
Und immer wieder werden Herzen weit.

(© Monika Minder)

Im Licht des Wortes

Im Licht des Wortes finden wir
den Zauber der Entstehung.

(© Monika Minder)

Träume fallen

Glitzer schaukelt
auf den Bäumen,
leise fallen Träume
in eine neue Zeit.

(© Monika Minder)

Hoffnungsvolle Zeiten

Hoffnungsvolle Zeiten
Die Welt im weichen Klang
Unsere Seelen gleiten
Leise nimmt ein Kind dich an der Hand.

(© Monika Minder)

Stille

Wenn mitten in der schwersten Luft
sich jemand um Stille müht,
steigt zum Himmel Kuchenduft
und eine Blume blüht.

(© Monika Minder)

Nur Licht

Kein Schein
nur Licht
und leichter sein
mit Dir
Du mir
in dieser Stunde
geschenkten Liebe.

(© Monika Minder)

Gedanken

Danke sagen

An Weihnachten kommt es uns ja sogar in den Sinn Danke zu sagen für all das Selbstverständliche und Geschenkte. Wenigstens einmal im Jahr. Das Grün des Tannenbaumes steht womöglich nicht umsonst für Hoffnung.

Dabei habe ich die Spezies Mensch schon fast aufgegeben. Wo er sich doch nur noch in seiner Gier und Macht badet. Ob das wirklich gesund ist und ob man ihn noch retten kann?

Vielleicht geht es ihm ja ein kleines bisschen zu gut und man sollte ihm mal ein paar Sachen wegnehmen statt ihn zu beschenken.

Ob er das "Dasein" danach wieder mehr schätzen würde und all das Geschenkte...?

Ich wünsche Ihnen besinnliche Weihnachten und bedanke mich herzlich für den Besuch auf meiner Webseite.

(© Text von Monika Minder)

Vielleicht

Vielleicht
dass uns etwas erreicht
ohne grosse Worte -
nicht irgendwann.

(© Monika Minder)

Weihnachtsverse
Schöne und besinnliche Sprüche und Gedichte zur Weihnachts- und Neujahrszeit.

Kindergedichte
Geschrieben von Monika Minder.

Weihnachtsmärkte Wien
Wann und wo sind die schönsten Weihnachtsmärkte.

Geschenk- + Bücher-Tipps

Leinwandbild
There is always hope by Banksy.






Amazon.de Box mit Geschenkkarte

Weitere Weihnachtsgedichte

Adventsgedichte kurze Weihnachtsgedichte
Weihnachtssprüche Weihnachtswünsche
Weihnachtsgrüsse geschäftlich Weihnachtzitate
Weihnachtsgeschichten Nikolausgedichte Liebe
Silvestergedichte Silvestersprüche Sprüche
Neujahrsgedichte Neujahrssprüche Leben
Neujahrswünsche Wintergedichte
Lustige Weihnachtsgedichte
Liebesgedichte
Sprüche Hoffnung
zum Nachdenken
Weisheiten

nach oben