Weihnachtsgeschichten

auf dieser Seite

Das Männlein in der Gans

Geschenk+Bücher-Tipps
Gute Links



ähnliche Themen

Adventskalender online mit Gedanken und Sprüchen

Texte Weihnachtsbaumform

Kleine Weihnachts+Neujahrs-Gedichte von Monika Minder



Weihnachts-Gedichte

Klassische
Kurze
Lustige



Zitate Sprüche

Sprüche
Weisheiten
Hoffnung
Leben
Liebe
zum Nachdenken
Zeit




Schöne und besinnliche Geschichten für Weihnachten zum Vorlesen oder Erzählen. Eignen sich für Kinder und Erwachsene.

Katzenweihnacht

Eine witzige und rührende Weihnachts- und Liebesgeschichte

Pauli liebt Sini, aber Sini beachtet Pauli nicht. Das ändert sich alsbald, weil Pauli sich nämlich etwas einfallen lässt. Dabei ist er ungemein erfinderisch.

> ganze Geschichte lesen



Die Weihnachtsgeschichte, Weihnachtsgeschichte nach Lukas Evangelium

Es begab sich aber zur der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. Und jedermann ging, dass er sich schätzen liesse, ein jeder in seine Stadt ...

> > die ganze Weihnachtsgeschichte lesen


Das Mädchen mit den Schwefelhölzern, Weihnachtsgeschichte von Hans Christian Andersen

Es war fürchterlich kalt; es schneite und begann dunkler Abend zu werden, es war der letzte Abend im Jahre, Neujahrsabend! In dieser Kälte und in dieser Finsternis ging ein kleines, armes Mädchen mit blossem Kopfe und nackten Füssen auf der Strasse. Sie hatte freilich Pantoffeln gehabt, als sie vom Hause wegging, aber was half das ...

> > ganze Weihnachtsgeschichte lesen


Der Weihnachtsabend, Weihnachtsgeschichte von E.T.A. Hoffmann

Der Weihnachtsabend
Die Gaben

Am vierundzwanzigsten Dezember durften die Kinder des Medizinalrats Stahlbaum den ganzen Tag über durchaus nicht in die Mittelstube hinein, viel weniger in das daranstossende Prunkzimmer. In einem Winkel des Hinterstübchens zusammengekauert, sassen Fritz und Marie ...

> > ganze Weihnachtsgeschichte lesen


Die falschen Weihnachtsbäume, Weihnachtsgeschichte von Charlotte Niese

Auf unsrer Insel gab es wenig Bäume. So wenig, dass das Brennholz weither über das Wasser geholt werden musste, und dass viele der Inselbewohner niemals einen Wald gesehen hatten. Auch die Tannenbäume waren ein seltner Artikel, was uns als Kinder immer sehr aufregte. Denn wenn es gegen die Weihnachtszeit ging ...

> > ganze Weihnachtsgeschichte lesen


Ruth, eine kleine Geschichte von Monika Minder

Als der alte Mann an einem nebligen Morgen die Strasse entlang spazierte, sah er plötzlich Ruth vor sich, die weggeworfene Pet- Flaschen und anderen Müll aufhob und in eine Tasche steckte. Als er neben ihr war, fragte er sie, warum sie das denn tue...

> > ganze Weihnachtsgeschichte lesen






Das Männlein in der Gans - Verse von Friedrich Rückert

Das Männlein ging spazieren einmal
Auf dem Dach, ei seht doch!
Das Männlein ist hurtig, das Dach ist schmal,
Gib acht, es fällt noch.
Eh' sich's versieht, fällt's vom Dach herunter
Und bricht den Hals nicht, das ist ein Wunder.

Unter dem Dach steht ein Wasserzuber,
Hineinfällt's nicht schlecht;
Da wird es naß über und über,
Ei, das geschieht ihm recht.
Da kommt die Gans gelaufen,
Die wird's Männlein saufen.

Die Gans hat's Männlein 'nuntergeschluckt,
Sie hat einen guten Magen;
Aber das Männlein hat sie doch gedruckt,
Das wollt' ich sagen.
Da schreit die Gans ganz jämmerlich;
Das ist der Köchin ärgerlich.

Die Köchin wetzt das Messer,
Sonst schneidt's ja nicht:
Die Gans schreit so, es ist nicht besser,
Als daß man sie sticht;
Wir wollen sie nehmen und schlachten
Zum Braten auf Weihnachten.

Sie rupft die Gans und nimmt sie aus
Und brät sie,
Aber das Männlein darf nicht 'raus,
Versteht sich.
Die Gans wird eben gebraten;
Was kann's dem Männlein schaden?

Weihnachten kommt die Gans auf den Tisch
Im Pfännlein;
Der Vater thut sie 'raus und zerschneid't sie frisch.
Und das Männlein?
Wie die Gans ist zerschnitten,
Kriecht's Männlein aus der Mitten.

Da springt der Vater vom Tisch auf,
Da wird der Stuhl leer;
Da setzt das Männlein sich drauf
Und macht sich über die Gans her.
Es sagt: »Du hast mich gefressen,
Jetzt will ich dafür dich essen.«

Da ißt das Männlein gewaltig drauf los,
Als wären's seiner sieben;
Da essen wir alle dem Männlein zum Trotz,
Da ist nichts übergeblieben
Von der ganzen Gans, als ein Tätzlein,
Das kriegen dort hinten die Kätzlein.

Nichts kriegt die Maus,
Das Märlein ist aus.
Was ist denn das?
Ein Weihnachts-Spaß;
Aufs Neujahr lernst
Du, was?
Den Ernst.

(Friedrich Rückert 1788-1866, deutscher Dichter)

Folgende Seiten könnten Sie auch interessieren:
Weihnachtsgedichte kurz
Weihnachtswünsche

Weihnachtsgeschichten für Kinder
Lustige und besinnliche Geschichten, Märchen, Fabeln und Gedichte zur Advents- und Weihnachtszeit.

Geschichten und Erzählungen
Hier erhalten Sie schöne Liebesgeschichten.

Die lebenden Weihnachtsbäume
Weihnachts- bzw. Bethlehem-Geschichte für Kinder und Erwachsene von Dieter Potzel.

Weihnachtsprosa
Schöne Gedichte und Erzählungen für die festliche Zeit.

Geschenk- und Bücher-Tipps

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel -
DVD






Kerzenschein und Weihnachtszauber:
24 Weihnachtsgeschichten


Gedichte und Sprüche zur Weihnachtszeit

Adventsgedichte kurze Weihnachtsgedichte
Weihnachtssprüche Weihnachtswünsche
Weihnachtsgrüsse geschäftlich Weihnachtzitate
Weihnachtsgeschichten Nikolausgedichte Liebe
Silvestergedichte Silvestersprüche Sprüche
Neujahrsgedichte Neujahrssprüche Leben
Neujahrswünsche Wintergedichte
Lustige Weihnachtsgedichte
Liebesgedichte
Sprüche Hoffnung
zum Nachdenken
Weisheiten

nach oben